Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 1001

Nach einer Auseinandersetzung am Nordmarkt in der Nacht zu Donnerstag (23. September) sucht die Polizei noch Zeugen.

Den ersten Zeugenangaben zufolge hielten sich drei Dortmunder im Alter von 17, 21 und 22 gegen 1.05 Uhr auf dem Gehweg am Nordmarkt – im Bereich zwischen Clausthaler und Braunschweiger Straße – auf. Dort wurden sie von zwei unbekannten Männern angesprochen, die ihnen demnach Drogen verkaufen wollten.

Daraufhin kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Verlauf einer der Unbekannten plötzlich mit einem Messer angriff. Er verletzte zwei der Männer – den 22-Jährigen schwer und den 21-Jährigen leicht. Ein Rettungswagen brachte den 22-Jährigen in ein Krankenhaus.

Die Angreifer flüchteten anschließend offenbar über die Stollenstraße. Sie werden wie folgt beschrieben: Einer der Männer war ca. 25 Jahre alt, dunkel angezogen und trug unter anderem eine Weste. Der andere war ca. 20 Jahre alt, von stämmiger Statur und trug eine dunkle Jacke.

Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal