Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 1120

Beamte der Polizei Dortmund haben am Montagabend (18. Oktober) den richtigen Riecher bewiesen. Bei der Kontrolle eines verdächtigen Fahrzeugs im Bereich Prior-/Zimmerstraße fanden sie Betäubungsmittel. Die drei Insassen aus dem Sauerland nahmen sie erst einmal mit zur Polizeiwache. Anschließend blieben sie ohne Drogen und auch ohne Auto zurück…

Gegen 20.10 Uhr bemerkten die Beamten das parkende Auto und kontrollierten die drei Männer, die ausstiegen. Aus dem Fahrzeug nahmen sie sofort einen wohlbekannten Geruch wahr. Unter anderem unter dem Fahrersitz wurden sie auch sofort fündig: Hier zogen sie eine Tüte mit einer nicht geringen Menge vermutlichen Marihuanas hervor.

Zur Identitätsfeststellung mussten die drei Insassen aus Schmallenberg (19, 23 und 23) mitfahren zur nächstgelegenen Wache. Die Betäubungsmittel und auch das Fahrzeug stellten die Beamten sicher. Und so war das Trio zwar auf vier Rädern und mit Drogen an Board nach Dortmund gekommen, musste aber ohne beides nach Hause zurückkehren.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal