Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0643

Die A 45 in Richtung Oberhausen ist derzeit nach einem Verkehrsunfall in der Nacht zu heute (22. Juni) komplett gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Süd und dem Autobahnkreuz Dortmund/Witten. Gegen 2 Uhr war hier nach ersten Erkenntnissen ein Lkw auf einen anderen aufgefahren.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer des auffahrenden Sattelzugs in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er befindet sich mittlerweile mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Krankenhaus. Der zweite Fahrer wurde offenbar leicht verletzt.

Die Autobahn ist derzeit an der Unfallstelle weiterhin komplett gesperrt. Auch die Auffahrt auf die A 45 Richtung Oberhausen im Kreuz Dortmund-Süd ist nicht möglich.

Weitere Informationen liegen derzeit nicht vor. Wir berichten nach.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal