Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0125

Bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße in Lünen sind am Dienstagmorgen (1. Februar) drei Personen leicht verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.20 Uhr. Eine 63-jährige Lünerin wollte zu diesem Zeitpunkt den ersten Zeugenangaben zufolge vom Waldweg nach links auf die Münsterstraße abbiegen. Dabei übersah sie aus bislang ungeklärter Ursache den Wagen eines 68-jährigen Lüners, der die Münsterstraße in Richtung Südwesten befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, nach dem das Auto der 63-Jährigen noch ein Verkehrsschild beschädigte und in ein angrenzendes Feld rollte.

Bei dem Unfall wurden die 63-Jährige sowie der 68-Jährige und seine Beifahrerin (67, ebenfalls aus Lünen) leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

Der Verkehr musste für die Dauer der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 8.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal