Dortmund (ots) –

In den letzten Wochen hat sich die Polizei Dortmund an verschiedenen Örtlichkeiten in der Nordstadt den Bürgerinnen und Bürgern für ein Gesprächsformat „Talk with a cop“ zu Fragen und Sorgen zur Verfügung gestellt.
Bei Kaffee, Tee und Plätzchen war der Stand durchgehend sehr gut besucht.

„Wir hören Ihnen zu!“ so das Fazit von Gregor Lange, Polizeipräsident in Dortmund. „Ihre Belange sind wichtig für unsere Arbeit! Die Bürgerinnen und Bürger in Dortmund und insbesondere in der Nordstadt sollen und dürfen das Gefühl haben, hier in ihrer Stadt sicher leben zu können. Und dazu wollen wir unseren Teil beitragen. Wir freuen uns auf jeden, der mit uns ins Gespräch kommt.“

Die Serie „Talk with a cop“ wird auch in den nächsten Wochen weiter fortgeführt. Die Polizei Dortmund wird in der Nordstadt an verschiedenen Örtlichkeiten unterwegs sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

So auch am kommenden Donnerstag, 08.09.2022, in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr an der Schützenstraße auf dem Parkplatz des dortigen Lidl Supermarktes.

Weitere Termine sind in Planung und werden auf den social media Accounts der Dortmunder Polizei rechtzeitig bekannt gegeben und beworben.

Redaktioneller Hinweis:

Medienvertreter, die dieses Gesprächsformat begleiten wollen, sind herzlich eingeladen. Wir bitten um kurze Nachricht vorab an die Pressestelle der Dortmunder Polizei unter den bekannten Erreichbarkeiten.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Baffa-Scinelli
Telefon: 0231-132 1020 – 1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal