Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0752

Die Autobahnpolizei der Polizeipräsidiums Dortmund ist im Regierungsberzirk Arnsberg auf mehr als 520 Autobahn-Kilometern zuständig. Dazu zählt auch die A45.

Auf der A45 gibt es vor Baustellen, bei Unfällen und im Berufsverkehr immer wieder Staus. Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer nutzen parallel verlaufende Bundes- und Landstraßen, um Staus zu umfahren.

Die Polizei bittet darum, die vom Starkregen und Bergungsarbeiten im Volmetal immer noch betroffene Bundesstraße 54 zwischen Schalksmühle und Hagen nicht als Umleitungsstrecke zu nutzen, denn dort sind schwere Räumfahrzeuge im Einsatz.

Auch wenn ein Stau auf der Autobahn nervt und mit Zeitverlust verbunden ist: Ein hohes Verkehrsaufkommen beeinträchtigt die Arbeiten der Einsatzkräfte im Volmetal.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal