Hürtgenwald (ots) –

Am Sonntag verloren im Laufe des Tages gleich zwei Männer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und verletzten sich dabei leicht.

Gegen 14:10 Uhr fuhr ein 16-Jähriger aus Stolberg mit seinem Kleinkraftrad auf der L 218 von Vossenack kommend in Richtung Schmidt. Nach eigenen Angaben rutschte er in einer Linkskurve mit seinem Fahrzeug weg und kam dabei zu Fall. Er wurde leichtverletzt mit einem RTW ins Krankenhaus verbracht. Die Eltern des Verletzten sorgten für den Abtransport des Fahrzeugs.
Fast drei Stunden später gegen 17:05 Uhr ereilte einen 25-jährigen Motorradfahrer aus Hürth ein ähnliches Schicksal. Auch er stürzte aus bislang unbekannten Gründen in der Linkskurve und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein RTW verbrachte ihn ebenfalls in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Bekannte kümmerten sich um sein noch fahrbereites Fahrzeug.
Die Feuerwehr wurde zum Beseitigen von Betriebsstoffen benachrichtigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal