Jülich (ots) – Zeugen dringend gesucht. Am 15.06.2021 um 19:40 Uhr kam es auf dem Ruruferradweg in Höhe der Kleingärten Nordpolder zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fahrradfahrern.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 55-jährige Fahrradfahrerin zusammen mit ihrem 53-jährigen Ehemann den Ruruferradweg in Richtung Jülich. In Höhe der Kleingartenanlage kamen ihnen zwei E-Bike-Fahrende entgegen. Es kam zu einer Berührung, worauf das Pärchen auf den Rädern stürzte. Beide verletzten sich.

In diesem Zusammenhang werden dringend Zeugen gesucht, insbesondere ein circa 60-jähriger Mann, der mit seinem Fahrrad gegen 20:00 Uhr den Ruruferradweg aus Richtung Jülich befuhr und kurz mit einem der Beteiligten gesprochen hat.

Der Zeuge war mit einer kurzen Hosen und einem roten T-Shirt bekleidet. Außerdem trug er eine dunkle Baseballkappe.

Zeugen werden gebeten, sich direkt an den zuständigen Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats in Jülich unter der Telefonnummer: 02461-627-5232 zu wenden. Außerhalb der Bürodienstzeiten nimmt die Leistelle der Dürener Polizei ihre Anrufe unter der 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal