Inden (ots) – Am Donnerstag kam es auf der B 56 an der Kreuzung zur L 12 zu einem Verkehrsunfall, als eine Linksabbiegerin die Vorfahrt missachte. Vier Personen wurden dabei leicht verletzt. Die Kreuzung in Richtung Schophoven musste kurzzeitig gesperrt werden.

Gegen 13:45 Uhr befuhr eine 55-Jährige die B 56 von Jülich aus kommend in Richtung Düren. Sie wollte die Kreuzung zur L 12 bei Grünlicht zeigender Ampel geradeaus passieren, als sie wahrnahm, wie ein entgegenkommender Pkw plötzlich nach links auf die L 12 abbiegen wollte. Die Fahrerin aus Düren konnte dem Auto, welches von einer 34 Jahre alten Frau aus Niederzier gefahren wurde, nicht mehr ausweichen. Es kam zu einem Zusammenstoß.

Da die Beteiligten im Laufe der Unfallaufnahme über gesundheitliche Beschwerden klagten, wurden die beiden Fahrerinnen sowie zwei Kinder, die auf dem Rücksitz saßen, in umliegende Krankenhäuser gebracht um Verletzungen auszuschließen.

Für kurze Zeit sperrte die Polizei die Kreuzung in Richtung Schophoven. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 12000 Euro

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal