Düren (ots) –

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Mittwochabend wurden drei Personen verletzt.

Ein 20 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald befuhr am Mittwochabend, gegen 18:35 Uhr, mit seinem Pkw die B399, aus Richtung Birgel kommend. Mit an Bord zwei 18-Jährige Beifahrerinnen aus Düren und Hürtgenwald. An der Kreuzung beabsichtige er die B399 in Richtung Rösldorf zu befahren. Hierzu fuhr er bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein. Dort wurde sein Fahrzeug dann von dem Pkw eines 21 Jahre alten Fahrzeugführers erfasst. Der Mann aus Polen war mit seinem Fahrzeug ebenfalls in den Kreuzungsbereich eingefahren und wollte dort nach links in Richtung Lendersdorf abbiegen. Hierbei übersah er nach eigenen Angaben den entgegenkommenden vorfahrberechtigten Pkw des 20-Jährigen aus Hürtgenwald. Sowohl der junge Mann aus Hürtgenwald als auch seine beiden Beifahrerinnen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, sie wurden mit Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal