Düren (ots) –

Nach einem Raub auf ein Billardcafé sucht die Polizei nach einem unbekannten Mann.

In der frühen Samstagnacht erreichte die Polizei der Anruf des 38 Jahre alten Besitzers des Lokals in der Neue Jülicher Straße. Er teilte mit, dass seine Mitarbeiterin, eine 47-Jährige aus Düren, überfallen worden sei. Ein unbekannter Mann hatte demnach gegen 23:45 Uhr das Café betreten, in dem sich zu diesem Zeitpunkt lediglich die 48-Jährige Mitarbeiterin befand. Er war maskiert und trug ein Messer bei sich. Ohne ein Wort zu sprechen griff der Unbekannte in die geöffnete Kasse. Mit seiner Beute verließ er anschließend das Lokal und flüchtete fußläufig in Richtung Schulstraße.

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden:

   - etwa 25-35 Jahre alt
   - etwa 180-190 cm groß
   - schlanke Statur
   - bekleidet mit einer grauen Jogginghose, und einer grauen Jacke 
     mit Kapuze

Bei Tatbegehung trug der Täter außerdem ein Tuch vor dem Gesicht und führte ein etwa 30 cm langes Messer bei sich.

Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der 02421 949-6425 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal