Nideggen (ots) – Am 16.03.2021 verlor ein Mann auf der L 33 in Nideggen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde schwer verletzt.

Am Dienstagnachmittag war ein 62 Jahre alter Mann aus Kreuzau gegen 16:30 Uhr mit seinem Auto auf der L 33 in Richtung Nideggen unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen kam er nach links von der Fahrbahn ab und der Pkw kollidierte frontal mit einem Baum.

Der 62-Jährige wurde durch die eingesetzten Rettungskräfte aus dem Fahrzeug geborgen und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Ursächlich für den Unfall war möglicherweise Sekundenschlaf oder ein internistischer Notfall. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal