Kreuzau (ots) –

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag ein 20-Jähriger aus Düren , als er mit seinem Pkw einem Wildtier ausgewichen ist und sich anschließend mehrfach in einem angrenzenden Feld überschlug.

Gegen 16:00 Uhr befuhr der junge Mann mit seinem Pkw die Kreisstraße 30 aus Richtung Untermaubach in Fahrtrichtung Obermaubach als er seinen Aussagen zu Folge einem Tier ausweichen musste.
Hierdurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.
Der 20-Jährige wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rtw in ein Krankenhaus gebracht.
Am Pkw des Düreners entstand Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal