Jülich (ots) –

In Jülich ist ein 19-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag (03.11.2022) gegen 02:00 Uhr in einen Drogeriemarkt in der Kölnstraße eingebrochen. Der junge Mann aus Jülich konnte kurz darauf gefasst werden.

Kurz nach 02:00 Uhr wurde die Leitstelle der Polizei über den Einbruch informiert. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort trafen sie vor der Drogerie auf einen Radfahrer, der sich von der Örtlichkeit entfernte. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Mann aus Jülich auf der Großen Rurstraße gestellt werden.
Bei der anschließenden Auswertung von Videomaterial stellten die Beamten der Polizei fest, dass es sich bei dem 19-Jährigen um den Täter handelt. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Ob und wie viel Beute der Mann gemacht hat, ist bislang unklar. Er führte weder Beute noch das Tatwerkezug mit sich.
Es wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal