Düren (ots) – In einem Schulkomplex an der Euskirchener Straße wurden am Donnerstagabend zwei junge Männer erwischt, die sich dort nicht aufhalten durften und die es augenscheinlich auf fremde Wertsachen abgesehen hatten.

Gegen 19:00 Uhr ertönte ein Alarm im Schulgebäude, woraufhin der noch anwesende Hausmeister zunächst von einem Fehlalarm ausging – bis er zwei Personen durch das Gebäude laufen sah. Es handelte sich um zwei junge Männer, von denen einem die Flucht ins Freie gelang. Der andere schaffte es nicht, das Gebäude zu verlassen und wurde vom Hausmeister kurz darauf an die Polizei übergeben. Es handelte sich um einen 18-jährigen Dürener. Wenig später konnten die Beamten seinen Mittäter, einen 17-Jährigen, an einer Wohnschrift im Dürener Osten antreffen. Bei ihm fanden sie auch eine Tasche mit elektronischem Gerät, welche allem Anschein nach aus dem Schulgebäude entwendet wurde. Eine weitere Tasche mit technischem Equipment hatten die beiden mutmaßlichen Diebe in einem Klassenraum zum Abtransport bereit gelegt.

Gegen die beiden wurde eine Strafanzeige gefertigt mit dem Tatvorwurf des gemeinschaftlichen Diebstahls. Sie wurden jeweils an ihre Eltern übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal