Düren (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag wurde ein 71-jähriger Fußgänger schwer verletzt, als er von einem Lkw angefahren wurde.

Gegen 10:40 Uhr befuhr ein 52-Jähriger aus Niederzier mit einem Lkw die Bismarckstraße in Richtung Schoellerstraße. An der Kreuzung zur Hans-Brückmann-Straße wollte links abbiegen. Seiner Aussage nach nahm er dabei eine Fußgängerin wahr, die gerade die Straße querte, und bremste ab. Als die Frau die Straße überquert hatte, fuhr er an, um den Abbiegevorgang zu starten. Dabei sah er einen 71-Jährigen zu spät, der ebenfalls die Straße queren wollte. Der Fußgänger aus Düren wurde von dem Lkw erfasst und zu Boden geworfen.
Hierbei wurde der Senior so schwer verletzt, dass er von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wo er stationär aufgenommen wurde.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Einmündung zur Hans-Brückmann-Straße und leiteten den Verkehr um.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal