Langerwehe (ots) – Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Mann gestern Nachmittag von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Er wurde leicht verletzt.

Gegen 16:30 Uhr fuhr ein 72-jähriger Mann aus Düren mit seinem Pkw auf der Kreisstraße 34. Er kam aus Richtung der B 264 und war in Fahrtrichtung Frenz unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben und kam auf einem Grünstreifen hinter dem Graben zum Stehen.

Der 72-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 5000 Euro. Zudem waren Betriebsmittel aus dem Auto ausgelaufen, die die hinzugerufene Feuerwehr vor Ort beseitigte. Als Ursache für den Unfall kann internistischer Notfall nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal