Diepholz (ots) – Sulingen – Pedelec-Diebstahl

In der Zeit von Mittwoch, 03.03.2021 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr, entwendete ein bislang Unbekannter ein in der Buchenstraße verschlossen abgestelltes schwarzes Pedelec im Wert von ca. 900 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Sulingen – Sachbeschädigungen

In der Nacht zum Mittwoch schlugen Unbekannte in der Kampstraße die Windschutzscheibe eines vor einem Wohnhaus geparkten VW Polo ein. Auch die Außenbeleuchtung des Wohnhauses wurde zerstört. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Diepholz – Ohne Führerschein

Weil die Kennzeichen seines Fahrzeuges entstempelt waren, hat eine Polizeistreife am Mittwoch gegen 11.20 Uhr einen Pkw in der Bahnhofstraße kontrolliert. Nicht nur das Fahrzeug war nicht mehr zugelassen, auch der 21-jährige Fahrer hat keinen Führerschein. Die Weiterfahrt war zu Ende und den 21-Jährigen erwarten gleich mehrere Anzeigen.

Wagenfeld – Verkehrsunfall

Eine 20-jährige Fahrerin eines VW-Transporters hat gestern gegen 16.20 Uhr beim Abbiegen zu viel Gas gegeben und damit einen Verkehrsunfall verursacht. Als sie in der Friedrich-Lütvogt-Straße abbiegen wollte, gab sie zu viel Gas, streifte ein Verkehrsschild und landete neben der Straße im Seitenraum. Ihr 54-jähriger Mitfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von über 2000 Euro.

Syke – unter Drogeneinfluss

Am Mittwoch konnte die Polizei zwei Pkw-Fahrer aus dem Verkehr ziehen, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen.
Einen 31-jährigen Syker stoppte die Polizei um 11.20 Uhr in der Herrlichkeit. Der Drogentest verlief positiv. Bei der anschließenden Durchsuchung des Pkw wurden weitere Drogen gefunden.
Gegen 15.30 wurde ein 31-jähriger Bassumer mit seinem Citroen C2 kontrolliert, da das Fahrzeug nur bis Ende Februar zugelassen ist. Bei der Gelegenheit stellte sich heraus, dass der Fahrer vermutlich unter Drogeneinfluss stand; einen Vortest lehnte er allerdings ab. Somit musste er die Polizeibeamten zur Wache begleiten, wo ihm eine Blutprobe abgenommen wurde.

Neubruchhausen – Verkehrsunfall mit vier Beteiligten

Verletzt wurde niemand; aber ein Sachschaden von 45000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 8.00 Uhr entstanden. Eine 39-jährige Frau aus Bruchhausen-Vilsen befuhr mit ihrem Toyota die Hauptstraße in Fahrtrichtung Bassum und ist auf den vor ihr fahrenden Ford Focus eines 79-jährigen Mannes aus Heiligenfelde aufgefahren. Durch den Zusammenprall werden beide Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stoßen mit einem entgegen kommenden Lastwagen sowie einem Kleintransporter zusammen. Für die zweistündige Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten war die Hauptstraße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal