Diepholz (ots) –

Weyhe

Radfahrerin verletzt

Eine 17-jährige Pedelec-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 14.00 Uhr leicht verletzt. Als die 17-Jährige auf der Straße Bollmannsdamm an einem geparkten Transporter vorbeifuhr, öffnete der Fahrer gerade seine Fahrertür. Die 17-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und fuhr gegen die geöffnete Tür. Der 50-jährige Fahrer des Transporters hatte die Radfahrerin beim Öffnen der Tür übersehen. Zum Glück erlitt die 17-Jährige nur leicht Verletzungen. An Fahrrad und Transporter entstand leichter Sachschaden.

Wetschen

Strohballen verursachten Verkehrsunfall

Am Mittwoch gegen 18.45 Uhr verlor ein landwirtschaftliches Gespann auf der Burlager Straße mehrere Strohballen. Der 24-jährige Fahrer des Gespannes befuhr die Burlager Straße Richtung Lembruch, als sich mehrere Strohballen lösten, auf die Fahrbahn und auf einen entgegenkommenden Pkw fielen. Der 68-jährige Pkw-Fahrer und seine 66-jährige Beifahrerin wurden bei der Kollision mit den Strohballen leicht verletzt. Der gesamte Schaden wird auf mindestens 10000 Euro beziffert. Die Burlager Straße musste für die Aufräumarbeiten für einige Zeit voll gesperrt werden. Ein Pkw-Fahrer (84 Jahre) ignorierte die Absperrung, umfuhr einen Streifenwagen, missachtete mehrere Haltezeichen der Polizei und fuhr durch die Unfallstelle. Hierbei gefährdete er die mit Aufräumarbeiten beschäftigten Personen. Auch nachdem er von der Polizei gestoppt werden konnte, zeigte er sich wenig einsichtig. Was folgt, ist ein Bericht an die zuständige Führerscheinstelle.

Diepholz

Ohne Versicherung

Ohne eine entsprechende Versicherung war am Mittwoch gegen 12.00 Uhr ein 40-jähriger Diepholzer mit einem Elektro-Roller (E-Scooter) unterwegs. Eine Polizeistreife stoppte den Rollerfahrer im Parkweg. Da der 40-Jährige keine Versicherung vorweisen konnte, wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal