Diepholz (ots) – Sulingen – Einbruch und Sachbeschädigungen

In der Zeit von Mittwoch letzter Woche bis Dienstag dieser Woche sind Unbekannte in eine ehemalige Zoohandlung in Sulingen, Lange Straße, eingedrungen. Sie warfen mit einem Pflasterstein eine Glasscheibe ein und gelangten so in das Geschäft. Dort besprühten sie zwei Motorräder, die in der Halle standen, mit Farbe. Auch die Außenfassade des Gebäudes wurde mit Farbe besprüht. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Lemförde – Gestohlene Kennzeichen / ohne Führerschein

Der 24-jährige Fahrer eines VW-Polo wurde gestern in Lemförde, Burgstraße, von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. An dem Pkw waren gestohlene Kennzeichen angebracht, die nicht zu dem Fahrzeug gehörten. Zudem bestand keine Versicherung für den Pkw. Der 24-jährige Fahrer hatte dann auch noch keine Fahrerlaubnis. Die Polizei stellte sie Kennzeichen sicher, untersagte dem Fahrer die Weiterfahrt und leitete gleich mehrere Strafverfahren ein.

Weyhe – Mehrere Pkw beschädigt

Im Zeitraum Montag, 17 Uhr, bis Dienstag, 05:30 Uhr, kam es im Westerfeld in Weyhe zu einem Einbruch mit Sachbeschädigung an Pkw. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich Zugang zu einem abgesperrten Firmengelände. Auf dem Gelände wurden insgesamt fünf Firmen-Pkw beschädigt, indem der Lack zerkratzt sowie die Reifen zerstochen und Scheibenwischer abgebrochen wurden. Der Sachschaden beträgt ca. 10000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, 0421/80660, entgegen.

Asendorf – Drogen gefunden

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am vergangenen Donnerstag gegen 21.45 Uhr ein 25-jähriger Fahrer eines Mercedes in Asendorf, Alte Heerstraße, von der Polizei angehalten und kontrolliert. Schnell stellte sich heraus, dass er seinen Pkw unter dem Einfluß von berauschenden Mitteln fuhr. Bei einer anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges wurden weitere Drogen sowie ein Teleskopschlagstock gefunden. Die Weiterfahrt wurde mit sofortiger Wirkung untersagt und den 25-Jährigen erwarten jetzt mehrere Strafverfahren.

Twistringen – Unter Drogen am Straßenverkehr teilgenommen

Bei einem 18-jährigen Mann stellte die Polizei am Dienstag im Rahmen einer Verkehrskontrolle fest, dass er unter Wirkung von Rauschmitteln am Straßenverkehr teilgenommen hat. Gestoppt wurde der 18-Jährige am Dienstag gegen 23.00 Uhr am Osterkamp. Bei einer anschließenden Durchsuchung seines PKW wurden weitere Drogen gefunden. Die Weiterfahrt wurde mit sofortiger Wirkung untersagt und die Drogen sichergestellt. Neben diesem Strafverfahren kommt für den 18-Jährigen noch ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre hinzu.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal