Diepholz (ots) – Twistringen – Brand

Aus noch ungeklärter Ursache gerieten gestern gegen 19.00 Uhr 4 Strohballen in einem Rinderstall in Üssinghausen in Brand. Noch bevor das Feuer auf den Stall übergreifen konnte, hatten Feuerwehr und Landwirt die Rinder unbeschadet ins Freie gebracht. Auch am Rinderstall entstand, nach ersten Erkenntnissen, kein Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wagenfeld – Einbruch

Unbekannte sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein zur Zeit unbewohntes Einfamilienhaus in der Straße An der Hohen Finkenstädt eingebrochen. Sie öffneten gewaltsam die Eingangstür und gelangten so ins Hausinnere. Die Unbekannten entwendeten diverse Werkzeuge, bevor sie unerkannt den Tatort wieder verließen.

Stuhr – Verkehrsunfallflucht

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 21.10 Uhr an der Kreuzung Delmenhorster Straße / Heiligenroder Straße ist ein Beteiligter flüchtig.
Ein 73-jähriger Lkw-Fahrer wollte aus der Heiligenroder Straße nach links in die Delmenhorster Straße einbiegen. Hierzu hatte er sich in der Linksabbiegespur vor die rote Ampel gestellt. Ein unbekannter Pkw-Fahrer stand neben dem Lkw auf der Geradeausspur. Als die Ampel auf Grün umsprang, fuhren beide Fahrzeuge an. Der Pkw bog aber entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung auch nach links ab und kollidierte dabei mit dem Lkw. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt danach fort, ohne sich um dem Schaden zu kümmern. An dem Lkw entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal