Delmenhorst (ots) –

Weitere Ermittlungen am Montagabend, 17. Januar 2022 haben ergeben, dass es sich bei dem erwähnten Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr lediglich um den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit handelt.

Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/5123774

Rückfragen bitte an:

Ronja Weser
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal