Delmenhorst (ots) –

Am Sonntag, 6. März 2022, meldete ein Zeuge gegen 14:20 Uhr eine mögliche Trunkenheitsfahrt auf dem Hasporter Damm in Delmenhorst. Der Pkw habe sich zuvor auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants befunden und sei dort bereits durch waghalsige Fahrmanöver aufgefallen.

Kurze Zeit später konnten Beamte der Polizei Delmenhorst den vermeintlichen Pkw-Fahrer, einen 29-Jährigen aus Delmenhorst in dem abgestellten, grauen Mazda antreffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,20 Promille, sodass ein Arzt dem Mann eine Blutprobe entnahm.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein.

Mögliche weitere Zeugen, die Hinweise zu den Fahrzeuginsassen des grauen Mazda geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221/1559-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal