Delmenhorst (ots) –

Wildeshausen: -Fahren ohne Fahrerlaubnis/Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen-

Am Sonntag, den 19.12.201, gegen 00:35 Uhr, kam es auf einem Parkplatz am Westring zu einem Verkehrsunfall, wobei die 17-jährige Fahrzeugführerin und die 17-jährige Beifahrerin, die beide aus Wildeshausen stammen, leicht verletzt wurden. Obwohl die Fahrzeugführerin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist, befuhr sie mit einem Skoda den Parkplatz und verlor hierbei die Kontrolle über das Kraftfahrzeug. Nachdem sie mit dem PKW einen Zaun durchbrach, stieß sie mit einem parkenden Transporter zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß wurden beide Insassen leicht verletzt und wurden in ein hiesiges Krankenhaus verbracht.
Der Skoda war aufgrund des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Die gesamte Schadenshöhe beider Fahrzeuge wurde auf ca. 9000,- Euro geschätzt.
Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Beamten eingeleitet.

Großenkneten: -Fahren ohne Fahrerlaubnis/Verkehrsunfallflucht-

Am Samstag, den 18.12.2021, gegen 21.30 Uhr, wurde durch einen Zeugen beobachtet, wie ein mit mehreren Personen besetzter Mazda mit überhöhter Geschwindigkeit die Kirchstraße befuhr, in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und anschließend mit einem Pfosten und einem Zaun zusammenstieß. Nach dem Zusammenstoß flüchteten alle Insassen zunächst zu Fuß von der Unfallörtlichkeit. Im Zuge einer Nahbereichsfahndung durch zwischenzeitlich eingetroffene Funkstreifenwagenbesatzungen konnten die Insassen jedoch gestellt werden.
Bei den Insassen handelte es sich um Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren.
Alle Jugendlichen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

PK Wildeshausen

Tel.: 04431-941-115

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal