Delmenhorst (ots) – Am Sonntag, 15. August 2021, kollidierte gegen 03:15 Uhr, in der Straße „An der Graft“ in Nordenham im Einmündungsbereich zur Straße „Am Stadtpark“ ein Kleinbus Renault mit einem Gartenzaun.
Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei Nordenham zwei bulgarische Fahrzeuginsassen in einem Alter von 24 und 28 Jahren fest, die sich gegenseitig bezichtigten den Kleinbus gefahren zu haben. Des Weiteren ergaben sich bei beiden Fahrzeuginsassen Hinweise auf eine mögliche Alkoholisierung, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab bei dem 24-Jährigen einen Wert von
2,06 Promille und bei den 28-Jährigen einen Wert von 2,32 Promille, woraufhin beiden Fahrzeuginsassen durch einen Arzt Blut entnommen wurde.
Die Beamten der Polizei Nordenham leiteten sowohl gegen den 24-Jährigen als auch gegen den 28-Jährigen mehrere Strafverfahren sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal