Delmenhorst (ots) – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin: Am Freitag, 05.02.2021, ereignet sich gegen 18:10 Uhr ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bremer Straße / Am Fuhrenkamp, Delmenhorst, bei dem eine 26 Jahre alte Delmenhorster Fußgängerin leicht verletzt wird. Ein 46 Jahre alter Delmenhorster biegt mit seinem PKW aus der Straße “ Am Fuhrenkamp“ kommend nach links in die „Bremer Straße “ ein und übersieht dabei eine Fußgängerin, die im Begriff ist, die Bremer Straße an der dortigen ampelgeregelten Furt zu überqueren. Durch den Zusammenstoß wird die 26-Jährige leicht verletzt. Es entsteht Sachschaden von ca. 200,- Euro.

Einbruch in Firmengebäude: In der Nacht zu Freitag, 05.02.2021 dringen unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in eine Werkstatt in der Straße “ Bienenschauer“, Delmenhorst, ein. Es werden u.a. Werkzeug, eine Digitalkamera und ein Laptop entwendet. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss: Am Freitag, 05.02.2021, kontrolliert eine Funkstreife um 19:30 Uhr in der Cramerstraße, Delmenhorst, eine 29 Jahre alte Delmenhorster PKW-Führerin. Da sie unter dem Einfluss berauschender Mittel steht, erfolgen eine Blutentnahme, die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens sowie die Untersagung der Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal