Delmenhorst (ots) – Am heutigen Samstag, 19. Juni 2021, findet der diesjährige, digitale Verkehrssicherheitstag statt. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr bei dem Thema risikobehaftetes Verhalten.

Die Polizei Delmenhorst nutzt diesen Anlass um über die Auswirkungen der Ablenkung im Straßenverkehr durch die Nutzung eines Smartphones zu sensibilisieren.

Um das Thema anschaulich und deutlich darzustellen, hat die Polizei Delmenhorst im Rahmen der Präventionsarbeit zwei Videoclips produziert. Diese können Sie auf der Plattform Youtube unter den folgenden Links ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=I5OMAhjZoRw

https://www.youtube.com/watch?v=uqw8QsX3bp8

Das Phänomen des Ablenkungsverhaltens in Folge der Bedienung eines Smartphones am Steuer ist nicht zu unterschätzen und kann schwere Folgen nach sich ziehen. Die Beamten können ein solches Verhalten im Rahmen der Straßenverkehrsüberwachung zunehmend feststellen. Deshalb hat die Polizei Delmenhorst sich dazu entschlossen dieser Thematik im Themenbereich risikobehaftetes Verhalten Wichtigkeit zu verleihen.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal