Delmenhorst (ots) – Ein 70-jähriger Mann aus Elsfleth wurde am Samstag, 13. März 2021, bei seiner Tätigkeit als Zeitungszusteller von unbekannten angegriffen und schwer verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand näherten sich drei Personen dem Zeitungszusteller, der sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad in der Grünanlage „Battermanns Busch“ in der Parkstraße in Elsfleth befand.

Anschließend schlugen und traten sie auf den Mann ein und ließen ihn schwer verletzt und blutüberströmt am Boden liegen.
Ein Zeuge wurde auf Hilferufe aufmerksam und informierte die Polizei, die den 70-Jährigen schwer verletzt fand.

Mit einem Rettungswagen wurde er unverzüglich zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden der Täter.

Die Hintergründe der Tat sind aktuell noch unklar und sind derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei erneut nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder andere Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehen könnten.
Diese werden unter der Telefonnummer 04401/935-0 von der Polizei Brake entgegengenommen.

Pressemitteilung vom 14.03.2021:

++ Verletzte Person in Elsfleth aufgefunden – Verdacht eines Körperverletzungsdeliktes ++
Am 13.03.2021, gegen 02:30 Uhr, werden Beamte des PK Brake nach Elsfleth in die Parkstraße gerufen.
Dort war zuvor eine verletzte, männliche Person aufgefunden worden.
Auf Grund der Angaben des Opfers geht die Polizei von einem Körperverletzungsdelikt aus. Das Opfer wurde einem Krankenhaus zugeführt und ist dort stationär verblieben.
Genauere Angaben zum Verletzungsbild und zu den Tatumständen können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an.
Zeugen, die am 13.03.2021, zwischen 01:00 und 02:30 Uhr, im Bereich Parkstraße und „Battermanns Busch“ verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich unter 04401-9350 bei der Polizei in Brake zu melden.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal