Delmenhorst (ots) – Am Montag, 24. Mai 2021, kam es zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit anschließender Unfallflucht in der Stedinger Straße in Lemwerder.

Der 36-Jährige aus Bremen hielt gegen 17:30 Uhr mit seinem Pkw an einer Tankstelle in Lemwerder, um Alkohol zu kaufen. Nachdem er diesen konsumiert hatte, wollte er seine Fahrt fortsetzen.

Bereits beim Rückwärtsausparken kollidierte er jedoch mit dem Tankstellengebäude und entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort.
Durch Bremer Polizisten konnte der Verursacher an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Daraufhin wurde dem 36-Jährigen von einem Arzt Blut entnommen.

Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 350 Euro geschätzt.

Gegen den Verursacher wurden Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal