Delmenhorst (ots) –

Am Sonntag, 23. Januar 2022, gegen 16:20 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich der B212 / Lange Straße in Nordenham ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 23-Jähriger Mann befuhr mit seinem PKW Citroen die B212 in Richtung Weserfähre und beabsichtige nach links in die Lange Straße abzubiegen. Dabei übersah der Leipziger den entgegenkommenden PKW Opel eines 64-Jährigen Mannes aus Nordenham.

Bei dem Zusammenstoß erlitten beide PKW-Fahrer leichte Verletzungen und wurden jeweils mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht.

Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die entstandenen Sachschäden werden auf circa 8.500 Euro geschätzt.

Gegen den 23-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Matthias Wittje
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal