Delmenhorst (ots) – Am Montag, 31. Mai 2021, kontrollierte eine Einheit des Zollamtes Brake gegen 20:15 Uhr einen Rollerfahrer auf einem Feldweg Nahe der Deichstraße in Berne, Juliusplate.

Die Kontrolleinheit des Zollamtes konnten in dem unmittelbar vor der Kontrolle weggeworfenen Rucksack des 17-jährigen Rollerfahrers einen Klemmbeutel mit Marihuana feststellen. Weiterhin schöpften die Beamten den Verdacht, dass der 17-Jährige aus der Gemeinde Berne den Roller unter Drogeneinfluss fuhr.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten führten einen Drogenvortest durch. Dieser verlief positiv auf THC (Cannabis).

Ein Arzt entnahm dem 17-Jährigen daraufhin eine Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Jugendliche von einem Erziehungsberechtigten abgeholt.

Gegen den 17-Jährigen wurde ein Strafverfahren, aufgrund des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, aufgrund des Fahrens unter Drogeneinfluss, eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal