Delmenhorst (ots) – Am Dienstag, 1. Juni 2021, wurde eine Person bei einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Almsloher Straße in Ganderkesee leicht verletzt.

Eine Bewohnerin bemerkte den Zimmerbrand gegen 13:50 Uhr und verständigte unverzüglich den Notruf nachdem sie sich und ihre zwei Katzen in Sicherheit brachte. In dem Mehrfamilienhaus haben sich zum Brandzeitpunkt keine weiteren Personen aufgehalten, sodass keine weitere Evakuierung erforderlich war.

Die 55-Jährige wurde durch die Rauchgasentwicklung leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein umliegendes Krankenhaus.

Die Berufsfeuerwehr Delmenhorst und die Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee löschten das Feuer.

Brandbetroffen war ein Zimmer im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Die Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt eines elektronischen Gerätes. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Die brandbetroffene Wohnung ist zunächst nicht weiter bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal