Delmenhorst (ots) – Am Sonntag, 22. August 2021, ereignete sich gegen 18:40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Eichenstraße in Wardenburg.

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Oldenburg befuhr mit seinem Mazda die Eichenstraße und beabsichtigte nach rechts abzubiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Straße ab und beschädigte ein Verkehrszeichen.

Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine Höhe von etwa 4.300 Euro.

Bei der Unfallaufnahme händigte der 21-Jährige den Beamten einen offensichtlich gefälschten Führerschein aus.

Auf den Mann aus Oldenburg kommen nun Strafverfahren aufgrund der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal