Delmenhorst (ots) – Am Montag, 9. August 2021, ereigneten sich in den frühen Abendstunden zwei Verkehrsunfälle mit jeweils einer leicht verletzten Person in Wardenburg und Hatten.

Gegen 17:10 Uhr befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Oldenburg mit seinem VW die Oberlether Straße in Richtung Tungeln. Als er im weiteren Verlauf in die Oldenburger Straße abbog, übersah er einen 25-jährigen Pkw-Fahrer, ebenfalls aus Oldenburg, welcher mit seinem Bmw die Oldenburger Straße in Richtung Wardenburg befuhr.

Durch die darauffolgende Kollision wurde eine 26jährige Mitfahrerin des 25-Jährigen leicht verletzt. Der Bmw war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Sachschäden belaufen sich auf etwa 6.000 Euro.

Knapp zwei Stunden später, gegen 18:55 Uhr, befuhr eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Berne die Straße „Am Sportplatz“ in Hatten.

An der Einmündung Astruper Straße beabsichtigte sie nach rechts abzubiegen. Dabei übersah sie eine von rechts kommende, auf dem Radweg befindliche 72-jährige E-Bike-Fahrerin aus Garrel.

Durch den Zusammenstoß kam die Radfahrerin zu Fall und verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstanden lediglich geringe Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal