Delmenhorst (ots) – Weil der Fahrer eines Transporters während der Fahrt ein Mobiltelefon nutzte, wurde er am Mittwoch, 14. Juli 2021, gegen 10:05 Uhr, von Beamten der Polizei Delmenhorst in der Visbeker Straße angehalten und kontrolliert.

Als sie dem 34-jährigen Mann aus Wildeshausen den Grund der Kontrolle bekannt geben wollten, nahmen sie aus dem Fahrzeuginneren deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab daraufhin einen Wert von 2,58 Promille.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde sein Führerschein beschlagnahmt und ihm die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal