Delmenhorst (ots) – Am Dienstag, 9. März 2021, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Harpstedt mit seinem VW Golf die Mullstraße, als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg.

Er stellte das Fahrzeug ab, woraufhin kurz darauf Flammen aus dem Motorraum schlugen.
Anschließend geriet der Pkw in Vollbrand und wurde vollständig zerstört.

Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Harpstedt, die mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrkräften vor Ort war, gelöscht.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal