Delmenhorst (ots) –

Im Zeitraum von Freitag, 18. Februar 2022, 20:00 Uhr, bis Samstag, 19. Februar 2022, 00:00 Uhr, kam es in Wildeshausen und den umliegenden Gemeinden und Bauerschaften zu mehreren Verkehrsunfällen durch umgestürzte Bäume und abgebrochener Äste.
Gegen 20:15 Uhr brach auf der Sager Straße in Großenkneten ein Ast von einem Baum ab und fiel einer 49-jährigen Pkw-Fahrerin während der Fahrt vor die Front ihres Pkw, wodurch es zur Kollision kam. Der Pkw wurde beschädigt, blieb aber weiter fahrbereit. Der entstandene Schaden wird auf circa 3500EUR geschätzt. Alle Pkw-Insassen blieben unverletzt.
In der Gemeinde Wardenburg kam es um 21:40 Uhr zu einem gleichgelagerten Verkehrsunfall, indem ein 41-jähriger in seinem Pkw ebenfalls mit einem auf der Böseler Straße befindlichen Baum kollidierte. In Folge der Kollision lösten die Airbags im Fahrzeuginneren aus. Es gab keine Verletzten. Der entstandene Schaden am BMW wurde auf 10.000EUR geschätzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Weiter kam es gegen 23:00 Uhr in der Bauerschaft Thölstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw über einen auf der Fahrbahn liegenden, entwurzelten Baum fuhr. Der Pkw wurde hierdurch so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war. Der 43-jährige Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf circa 5000EUR geschätzt.
Gegen 23:20 Uhr kam es auf der Ahlhorner Straße in Wildeshausen zu einem weiteren Verkehrsunfall durch einen umgestürzten Baum auf der Fahrbahn. Der 26-jährige Pkw-Fahrer befuhr die Ahlhorner Straße und übersah den aufgrund des Sturmes umgestürzten Baum auf der Fahrbahn. In der Folge kam es zur Kollision, wodurch der Pkw stark beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit war. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt. Der entstandene Schaden am Fahrzeug wird auf circa 3500EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
i. A. Janßen, PHK
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal