Delmenhorst (ots) – Am Mittwoch, 21. Juli 2021, ereignete sich gegen 19:40 Uhr ein Verkehrsunfall im „Ochsenbergweg“ in Wildeshausen.

Ein 43-Jähriger aus Wildeshausen befuhr mit einem Mazda den „Ochsenbergweg“ stadteinwärts und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchbrach einen Gartenzaun eines Privatgrundstücks, fuhr durch zwei Vorgärten und stieß gegen einen abgestellten Kia. Durch den Aufprall wurde der Kia anschließend gegen einen weiteren abgestellten VW geschoben.

Der 43-Jährige verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille.

Ein Arzt entnahm dem Mann in der Folge eine Blutprobe. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein.

Gegen den 43-Jährigen wurde ein Straf- sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine Höhe von etwa 22.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal