Delmenhorst (ots) –

Über den Notruf der Feuerwehr wurde am Montag, 04. April 2022, gegen 20:30 Uhr, ein Brand in einem Mehrfamilienhaus im Hohenheider Weg in Ganderkesee gemeldet.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bookholzberg und Schierbrok rückten mit 30 Einsatzkräften aus, mussten aber keine Löscharbeiten durchführen, da es lediglich zu Verkohlungen und in der Folge zu einer starken Rauchentwicklung kam. Sie sorgten aber für eine Durchlüftung der vom Brand betroffenen Wohnung.

Ein 28-jähriger Bewohner zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Nachdem die Feuerwehr ihre Arbeiten abgeschlossen hatte, konnte mit der Suche nach der Brandursache begonnen werden. Diese Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal