Delmenhorst (ots) – Eine 39-jährige Frau aus Delmenhorst übersah am Donnerstag, 15. Juli 2021, gegen 12:30 Uhr den Abbiegevorgang einer 58-Jährigen aus Wildeshausen und fuhr dieser mit dem Pkw auf.
Die Delmenhorsterin befuhr mit ihrem VW Golf die Harpstedter Straße in Fahrtrichtung Harpstedt. Auf Höhe der Mittelstraße musste die vor ihr fahrende 58-Jährige verkehrsbedingt vor dem Abbiegen nach links warten. Dies sah die Unfallverursacherin aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr der Mercedesfahrerin auf.
Durch den Zusammenstoß waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf 6500 Euro geschätzt.
Auf dem Rücksitz der Unfallverursacherin befand sich zum Zeitpunkt des Unfalles die 7-jährige Tochter. Diese wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Eine medizinische Behandlung im Krankenhaus war nicht notwendig.

Rückfragen bitte an:

Merle Behle
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal