Delmenhorst (ots) – Am Abend des 25.01.21 nahmen Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn eine schwarze Limousine auf der Autobahn 28 in Fahrtrichtung Bremen wahr. In der anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die angebrachten Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehören. An den Kennzeichen waren gefälschte Siegel angebracht. Das Fahrzeug war seit einigen Monaten nicht mehr zugelassen, versichert und versteuert. Die Kennzeichen waren zuletzt vor vier Jahren ausgegeben worden.

Den 30-jährigen Fahrzeugführer aus Papenburg erwartet ein Strafverfahren.

Ob der Fahrzeugführer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss über Auslandsermittlungen geklärt werden. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Merle Behle
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal