Delmenhorst (ots) – Am Freitag, 21. Mai 2021, gegen 17:45 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn einen Kleintransporter auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der von einem 30-jährigen Mann geführte Transporter weder versichert noch zugelassen war. Gegen den Mann aus Chemnitz wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Die Weiterfahrt mit dem Kleintransporter wurde untersagt.

Zudem lag gegen einen der Mitfahrer, der gleichzeitig Halter des Transporters war, ein Haftbefehl vor. Der 43-jährige Mann aus Hamburg wurde in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt gebracht und muss dort seine Strafe absitzen. Auch er wird sich als Fahrzeughalter wegen des nicht vorhandenen Versicherungsschutzes rechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-0
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal