Delmenhorst (ots) – Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Oldenburg entdeckten am Dienstag, 5. Januar 2021, gegen 10:20 Uhr, in einem Waldstück auf einem Parkplatz an der Autobahn 29 zwischen den Anschlussstellen Großenkneten und Ahlhorn vier geschlossene Kanister.

In diesen Kanistern befanden sich jeweils circa 25 Liter einer unbekannten Flüssigkeit. Eine fachgerechte Entsorgung über eine Spezialfirma ergab, dass es sich hierbei wahrscheinlich um Dieselkraftstoff handelt. Gefunden wurden zwei blaue und zwei rote Plastikkanister.

Die Polizei ermittelt nun gegen den bislang unbekannten Verursacher wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04435/9316-0 mit der Autobahnpolizei Ahlhorn in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal