Delmenhorst (ots) – Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Montag, 4. Januar 2021, einen VW-Transporter auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Hatten. Der Kleintransporter war zuvor auf der Autobahn in Richtung Oldenburg unterwegs und wurde um 19:20 Uhr auf dem Parkplatz Hemmelsberg gestoppt.

Der 28-jährige Fahrer aus Berlin händigte den Beamten dabei einen bulgarischen Führerschein aus, der sich bei genauerer Betrachtung als Totalfälschung herausstellte.

Aus diesem Grund wurde der Führerschein beschlagnahmt und dem 28-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Er und sein Beifahrer mussten sich vom Parkplatz abholen lassen.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal