Eppertshausen (ots) –

Am Samstag den 26.03.2022 kam es gegen 23:27 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in Eppertshausen. Eine 30-jährige Ford-Fahrerin aus Eppertshausen befuhr die Hauptstraße in Eppertshausen und wollte nach links in die Urberacher Straße abbiegen. Beim Abbiegen kam sie nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund von Zeugenhinweisen und deren Beobachtungen konnte die Unfallverursacherin schnell ermittelt werden und in unmittelbarer Nähe angetroffen werden. Schnell wurde den Polizeibeamten deutlich, dass sie erheblich unter Alkoholeinfluss stand, weshalb bei ihr eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Außerdem wurde der Führerschein der 30-Jährigen sichergestellt.
Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 2.000 EURO an der Verkehrsinsel, der Beschilderung sowie am PKW der Unfallverursacherin.
Gegen sie wird nun wegen mehreren Straftaten ermittelt.

Berichterstatterin: Herwig, POK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
Buchta, POK
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal