Weiterstadt (ots) – Nach dem Brand eines hölzernen Pavillons am Samstagmorgen (24.4.), hat die Kriminalpolizei in Darmstadt die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen.
Gegen 7.30 Uhr war die Rettungsleitstelle von Zeugen über eine Rauchentwicklung, ausgehend von dem Bereich eines Bettenlagers in der Robert-Bosch-Straße informiert worden.
Bei Eintreffen der Polizeibeamten hatte die Feuerwehr aus Weiterstadt das Feuer an einem dortigen Pavillon außerhalb des Gebäudes bereits gelöscht. Infolge der Flammen wurde der Pavillon jedoch komplett zerstört und damit ein Schaden von mindestens 5000 Euro verursacht.
Weil die Polizei in diesem Zusammenhang eine Brandstiftung nicht ausschließen kann, ist das Kommissariat 10 von der Darmstädter Kripo mit den Untersuchungen betraut. Unter der Rufnummer 06151/969-0 sind die Ermittler für alle sachdienlichen Hinweise zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal