Viernheim (ots) –

Polizeistreifen haben in der Nacht zum Freitag (22.10.) zwei 33 und 26 Jahre alte Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, eine Gebäudefassade in der Bürgermeister-Neff-Straße mit Farbe besprüht zu haben. Gegen 0.30 Uhr verständigte eine Zeuging über Notruf die Polizei und meldete mehrere Personen an einem Warenlager eines dortigen Elektronikmarktes, die eine dortige Wand beschmierten. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung der alarmierten Streifen konnten Polizeibeamte den 33-jährigen Mannheimer sowie den 26-Jährigen, der ebenfalls aus Mannheim kommt, noch in der Nähe festnehmen. Unter anderem konnten bei der Durchsuchung der Festgenommenen und Absuche des Tatortes Handschuhe mit frischen Farbanhaftungen, Farbdosen und Sprühköpfe sichergestellt werden. Für weitere polizeiliche Maßnahmen kamen sie auf die Polizeiwache. Hier erstatteten die Polizisten Strafanzeige. Ob das Duo auch für weitere, gleichgelagerte Taten in Frage kommen könnten ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zudem wird geprüft, ob es noch weitere Mittäter gab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal