Rüsselsheim (ots) –

Die Polizei ermittelt derzeit wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung an einem Sandsteinbrunnen im Bereich „An der Wied“/ Ecke „Am Burggraben“. Der Brunnen wurde bereits Anfang April von Unbekannten mit weißer Farbe und dem Schriftzug „SONUL“ besprüht. Auch auf dem Bodenbereich in unmittelbarer Nähe zum Brunnen wurde der Schriftzug in leicht abgewandelter Form („SONU“) aufgesprüht. Der Schaden dürfte nach vorsichtigen Schätzungen mehrere hundert Euro betragen. Die vermutlich für die Tat verwendete Farbdose wurde am Tatort sichergestellt und wird nun kriminaltechnisch untersucht.

Um die Ermittlungen voranzutreiben, wenden sich die Ermittler jetzt an etwaige Zeugen. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Kommissariat 41 der Polizei in Bischofsheim unter der Rufnummer 06144/9666-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal