Roßdorf/Eppertshausen (ots) –

Nachdem zwei Wohnhäuser, „An der Fuchsenhütte“ in Roßdorf und in der „Waldstraße“ in Eppertshausen, im Tatzeitraum zwischen Dienstag (28.12.) und Mittwoch (29.12.) in das Visier Krimineller geraten sind, hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Kriminellen gelangten unter Einwirkung von Gewalt über die Terrasse ins Innere der Häuser. Dort durchwühlten sie mehrere Schränke auf der Suche nach potentieller Beute. In Roßdorf entwendeten sie unter anderem ein Tablet der Marke „Apple“ und in Eppertshausen Schmuck. Insgesamt werden die Schäden auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Ob die beiden Fälle im Zusammenhang zueinander stehen, muss im Rahmen weiterer Ermittlungen geprüft werden. Die Ermittlerinnen und Ermittler des Kriminalkommissariats 21/22 in Darmstadt nehmen sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal