Reinheim (ots) – Einen 58 Jahre alten Lastwagenfahrer kontrollierten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstag (29.06.), gegen 10.00 Uhr, in der Darmstädter Straße.

Im Rahmen der anschließenden Überprüfung wurde von den Ordnungshütern festgestellt, dass die Bremsanlage erhebliche Mängel aufwies. So waren beide Bremsscheiben an der Vorderachse gerissen und es bestand unmittelbare Bruchgefahr. Zudem war die Ladung in Form von Boden- und Pflastersteinen ungesichert und drohte zu verrutschen oder gar herabzufallen.

Im Anschluss wurde der Laster von einem Sachverständigen genauer unter die Lupe genommen und als verkehrsunsicher eingestuft. Das Fahrzeug wurde unmittelbar stillgelegt. Insgesamt wurden 13 Mängel, unter anderem rissige Bremsschläuche, gerissene Bremsscheiben und eine defekte Frontscheibe registriert.

Auf Fahrer und Halter kommen nun Bußgelder und Punkte in Flensburg zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal